Anleitung: Kerzen gießen

Kerzen selber gießen

 Ihr benötigt:

1x alten Milchtopf


-Kerzenreste
-Joghurtbecher
-Gummi
-Dochte (sind im Bastelladen erhältlich)













I. streift 2 Gummi`s über den Becher und fixiert
damit den Docht

II. schmelzt nun das Wachs und wenn alles geschmolzen ist gießt es in die Becher
( ich habe eine Spritze genommen, zum einfüllen, damit ich nicht so rum klecker)
Habe noch meine Martha Stewart Silicone Molds gefüllt um passendes Zubehör, zum dekorieren, zu haben.

III. Wenn das ganze fest und erkaltet ist, könnt ihr die Gummi`s von den Becher entfernen und aus der Form nehmen. Ich habe es oben am Rand etwas angeschnitten, damit ich die Becher besser entfernen kann.



So sieht das Ganze dann aus.
Wie ihr sehen könnt, sind meine Kerzen 2farbig.
Lasst die 1.Schicht erkalten und dann gießt eine 2.Schicht mit einer anderen Farbe darauf.
Das könnt ihr so oft machen, wie ihr möchtet.



mit passenden Emblishments
Die Emblishments könnt ihr an der Rückseite etwas anschmelzen und dann auf die Kerze drücken, um sie zu verzieren.
Oder, wie ich gemacht habe, alte wachs Kerzendekoelemente geknetet, an der Rückseite
der Emblishments befestigt und dann an die
Kerze gedrückt.

Kürzt den Docht noch auf ca.1-2cm.
Und schon habt ihr ein kleines Mitbringsel, oder für euch selbst.


Ich hoffe, dass ich es euch verständlich erklären konnte.
Ich wünsche euch viel Spaß.

Share this:

0 Kommentare:

Post a Comment

bastelmami-sandra@online.de